Der Kärnten Express – Teil 1: Die Ursprünge als Kurswagen Hamburg – Klagenfurt

Von Markus Egger

Im Zuge der Artikel um den „Dolomiten-Express“ kam schon der „Kärnten-Express“ zur Sprache, bei dem es sich um einen weiteren Schnellzug in die Urlaubsregionen in den Alpen handelt und der ebenfalls Deutschland im Nachtsprung durchquert und dann den Auslandsteil weitgehend tagsüber bewerkstelligt. In den 1990er-Jahren waren beide Züge zeitweise zum Kurswagentausch in Rosenheim bzw. Würzburg miteinander verknüpft. Doch der „Kärnten-Express“ hat eine noch längere Geschichte als der „Dolomiten-Express“, er geht zurück bis in die 1950er-Jahre.  Ebenfalls wie beim „Dolomiten-Express“ gab es aber auch hier einmal einen Streckentausch, denn ursprünglich verkehrte der Kärnten-Express in der Relation Oostende – Klagenfurt, erst später kam er aus Hamburg.
Heute soll es hier im ersten Artikel zum Kärnten-Express erst einmal um einen Vorläufer gehen, nämlich den D 90/89 Hamburg – München.

D 90/89 ist ein Kind der 50er-Jahre, weder in Vorkriegsfahrplänen noch 1949/50 gab es ein ähnliches Konstrukt, 1953 verkehrte der Zug erstmals..

Der namenlose Zug D 90/89 war z.B. 1957 eine von damals vier Nachtzugverbindungen auf der Relation Hamburg – München:
•    Hamburg Hbf ab 17:08, München Hbf an 6:25 verkehrte der D 88
•    Hamburg Hbf ab 18:44, München Hbf an 7:10 gab es eine Kurswagenverbindung mit D 282-D 382
•    Hamburg Hbf ab 20:02, München Hbf an 7:35 verkehrte der D 82 „Alpen-Express“ Kopenhagen-Rom
•    Hamburg Hbf ab 22:32, München Hbf an 10:33 verkehrte schließlich der D 90

D 90/89 ermöglichte also noch einen vollen Abend in Hamburg, kam aber erst am Vormittag in München an. Ein Foto im Buch „Eisenbahn in Schwaben“ von Siegfried Bufe zeigt D 90 am 15.5.1954 bei Augsburg-Hochzoll bespannt mit der Vorserienlok E10 002. Der Zug diente auch als Kurswagenträger und führte z.B. 1953 südwärts  folgende Wagen:

Ein mehr als buntes Sammelsurium an Relationen bediente der D 90 1953. Ein einsamer Sitzwagen 2. und 3. Klasse ist der Ursprung des späteren Kärnten-Express Hamburg-Klagenfurt. Scan: DSO-User HOman.

Der Kurswagen Hamburg – Klagenfurt ist die Wurzel des Kärnten-Express.

Nach der Klassenreform 1956 haben diese Kurswagen dann z.B. 1957 1. und 2. Klasse und fahren ab München im D 454 „Kärnten-Express“ Oostende – Klagenfurt (nur 29. VI.-14. IX.), der im Abschnitt Oostende – Villach quasi ein Vorzug zum F 154ist und ab Salzburg Ex 155 heißt. In der Nebensaison haben die Kurswagen (dann nur 2. Klasse) im ebenfalls legendären F 154 „Tauern-Express“, der damals in der Relation Oostende – Beograd verkehrte, Platz und in Österreich Ex 101 heißt. DSO-User „Türen schließen selbsttätig“ berichtet hier von seinen Erlebnissen mit dem Kärnten-Express.

Die Fahrplantabelle D4 zeigt 1957 den Tauernverkehr mit den Hauptanschlüssen aus dem Bundesgebiet. Die Verkehrsrelation Hamburg – Klagenfurt wird über die farbig umrahmte Kurswagenverbindung sichergestellt. Quelle: Amtliches Kursbuch DB Sommer 1957

Der „Fahrplan“ der Kurswagen Hamburg – Klagenfurt sah 1957 so aus.

Für 1958 liegen Angaben zur Bespannung des D 90/89 zumindest für den Abschnitt Hamburg – Würzburg vor:

D 90: V200 Hamburg – Hannover, 01 Hannover – Bebra (Bw Hannover)

D 89: V200 Würzburg – Bebra, Bebra – Hamburg 01 (Bw Hannover)

1960 wurde D 90/89 dann über München hinaus verlängert und verkehrte durchgehend Hamburg – Klagenfurt als „Kärnten-Express“.

Link zur Diskussion auf DSO: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5761070,5761070#msg-5761070

Vielen Dank für die Mithilfe an: Hubert G. Königer, HOman, Olaf Ott und Türen schließen selbsttätig.

Stand: 12.2.2012

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zug abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s