Schlagwort-Archive: Gemünden (Main)

E 3172: Ein Zug mit Nordwestdrang

Von Markus Egger Nachdem die schnelle Morgenverbindung mit VT24.6 E 1880 Kulmbach-Würzburg zum Winterfahrplan mit dem bisherigen D 401 zum neuen E 870 Kulmbach-Fulda durchgebunden worden war erlebte dieser Zug eine kurze, recht turbulente Karriere und bot sogar Kurswagen Kulmbach-Puttgarden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

D 402/401: Der Lückenschließer für einen Kurswagen Kobenhavn-Wien 1960-1973

Von Markus Egger Nach dem 2.Weltkrieg war eine Kurswagenverbindung Kobenhavn-Wien (lange Jahre bestehend aus Schlafwagen und Sitzwagen) entstanden, die ab Kobenhavn im F 211/212 „Skandinavien-Italien-Expreß“ lief und zunächst ab Bebra  mit D 385/386 weiter Richtung Passau und ab dort mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

D 629/628: Der Nachfolger von D 48/47 (ca. 1971-1981)

Von Markus Egger Link zum Vorgänger D 48/47 bzw. D 348/347 in den 1960ern Im Zuge der diversen durch die Einführung der elektronischen Platzreservierung vorgenommenen Zugnummernumstellungen erhielt unser Zug um 1970 die neue Nummer D 629/628. Der Fahrplan änderte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

D 48/47 bzw D 348/347 in den 1960er-Jahren

Von Markus Egger Link zur Vorgeschichte von D 48/47 in der Nachkriegszeit Für den Sommer 1960 stellte DSO-User „railroadwilli“ einen Zugbildungsplan für den D 48 zur Verfügung. Ab Norddeich läuft an der Spitze die Gruppe die ab Münster weiter Richtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

D 48/47: Einer der ersten Züge mit Schlafwagen nach München (Teil 3: 1946-1957)

Von Markus Egger Link zu Teil 2 D 48/47 war wohl einer der wichtigsten nationalen Schnellzüge in Süddeutschland, weshalb er so lange wie möglich im 2. Weltkrieg im Fahrplan blieb, aber auch schnellstmöglich nach dem Krieg zumindest auf Teilstrecken wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

D 48/47: Einer der ersten Züge mit Schlafwagen nach München (Teil 2: 1927-1945)

Von Markus Egger Link zu Teil 1 (1905-1922) Mitte der 1920er-Jahre erfuhr unser D 48/47 eine deutliche Aufwertung – er wurde bis Dortmund Hbf verlängert und erfüllte nun zwei Aufgaben: Einerseits war er Nachtzug Frankfurt-München, andererseits Tagesrandverbindung Dortmund-Frankfurt. Interessant ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Holland nach Wien: D 68/67 ca. 1927-1945

Von Markus Egger Im Artikel zum Holland-Wien-Express ab den 1950er-Jahren ist es ja schon angeklungen, die Verkehrsrelation Holland-Wien hatte auch vor und währned dem 2. Weltkrieg schon ihre Direktverbindung über Nacht. Keimzelle dieses Verkehrs ist ein Schnellzug in Tagesrandlage von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen